Laufwerkstasten RT-7100 tot

Moderator: Applause

Laufwerkstasten RT-7100 tot

Beitragvon Sleepy » 24.06.2017, 19:43

Hi,

die Tasten für die Laufwerksfunktionen meines Tapedecks funktionierten noch, hatten aber quasi keinen Hub mehr.

Da ich die originalen Taster leider nicht gefunden habe, kamen Microtaster mit einem Gumminoppen aus der Grabbelkiste zum Einsatz:
Taster Gumminoppen 1024.jpg
Taster Gumminoppen 1024.jpg (246.02 KiB) 1225-mal betrachtet


Die Taster habe ich bei den gängigen Elektronikversendern noch nicht im Sortiment gefunden, diese stammen von i-bäh; dort den Suchbegriff "Microtaster 2pin" eingeben. Die Taster haben eine Kantenlänge von 6mm; es gibt also keine Platzprobleme und passen exakt in´s Layout.

Die Gumminoppen stammen - iirc - aus einer Tastatur die ich mal zerlegt habe. Ich hatte erst die Idee Federn zu verwenden die gerade um den Taster passen, hab´ aber noch nichts passendes gefunden. Mal sehen wie lange die Gummikappen halten...

So sieht die Platine mit den Taster / Noppen aus:
Taster mit Noppen 1024.jpg
Taster mit Noppen 1024.jpg (200.22 KiB) 1225-mal betrachtet


Montiert:
Taster eingebaut 1024.jpg
Taster eingebaut 1024.jpg (163.91 KiB) 1225-mal betrachtet


Der Einbau der Tastenplatine gestaltete sich etwas fummelig; da ich die Gummikappen weder an den Tastern noch an den silbernen Tastenkappen festkleben wollte, musste ich die Front mit der Vorderseite nach oben halten und die Platine von unten - mit den auf den Tasten liegenden Gumminoppen - einsetzen. Damit die silbernen Knöpfe nicht herausfallen, habe ich diese von oben mit Hilfe von Isolierband festgeklebt (also quasi einen Streifen Isolierband von vorne quer über die Tasten geklebt).

Der Einbau der Front hat mich aber dann Nerven gekostet... bis ich auf die Idee gekommen bin die Platine mit dem Zählwerk vorab in die Frontplatte zu schrauben hat´s etwas gedauert, und bis ich dann beim Aufstecken der Front das VU-Meter-Modul passgenau sitzen hatte hat´s vielleicht gedauert... :roll:

Beim Ausbau der Front unbedingt auch die zwei Schrauben an den Plastiknasen über dem VU-Meters oben rechts abschrauben; bei meinem Teilespender wurde das wohl versäumt und die Klammern sind gebrochen.

Sleeπ
Play ATARI and drive Capri. :-)
Sleepy
Inventar
 
Beiträge: 147
Registriert: 03.01.2012, 11:58

Re: Laufwerkstasten RT-7100 tot

Beitragvon Sleepy » 04.03.2018, 13:16

Beim Stöbern im aktuellen Pollin-Katalog (1-2018) habe ich gerade Taster gefunden die auch passen dürften: Seite 366 oben rechts; Bestellnummer 420 502.

Mikro-Eingabetaster 6x6x4.5mm. Vermutlich habe sie aber auch einen "klick"; die originalen Taster sind ohne "klick" und "fühlen" sich beim Drücken etwas anders an. Solche habe ich aber leider noch nicht gefunden.

Sleepy
Play ATARI and drive Capri. :-)
Sleepy
Inventar
 
Beiträge: 147
Registriert: 03.01.2012, 11:58


Zurück zu Reparatur Tips

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron